Google+ Followers

Montag, 20. Mai 2013

Himbeer-Stracciatella-Kuchen zu Pfingsten

...leider überlebte er nicht mal die Nacht :/

 ..dabei war er zum Frühstück heute Morgen gedacht!

Müssen sich wohl welche heut Nacht in die Küche verirrt haben...aber war natürlich keiner -wie immer!


Hier das Rezept:


Rezept: Himbeer-Stracciatella-Kuchen (mit Zebradeko)
 
Zutaten:
5 Eier
250 g Butter
250 g Mehl
250 g Zucker
1 P. Backpulver
2 P. Vanillinzucker
Zitronen + Buttermandelaroma
Etwas Butter und Paniermehl für die Backform
1 Glas Himbeeren
etwas Zartbitterschokolade
Zierstreu und Zebraröllchen zur Zierde
 
 
Backofen vorheizen auf 175 Grad.
Eier  aufschlagen und Butter in der Pfanne zerlassen.
Nach und nach zu den Eiern Erst Zucker, Vanillinzucker, Backpulver zu geben.
Je 2-3 Spritzer der Aromen zugeben und Mehl unter Rühren nach und nach Beisieben.
Zerlassene Butter zugeben.
Himbeeren abtopfen lassen und Schokolade raspeln.
Eine Kastenform fetten und mit Paniermehl auswenden
Teig einfüllen und dan die Himbeer drauf verstreuen und etwas mit einer gabel in den Teig im oberen Drittel ein arbeiten.Dann mit Schokoraspeln bestreuen.
Ab in den Backofen für 50- 60 min.
Mit einem Holzstäbchen lässt sich testen ob der Kuchen durchgebacken ist!
Kuchen abkühlen lassen und aus der Form heben.
Dann beliebig  dekorieren & servieren!
 
Tipp: Dazu reiche ich Schlagsahne!
 
Für schätzungsweise 10-12 Stk. ,0,30  pro Stück
Zubereitungszeit: 1 std ca für Backofen + 20-25  min  Zubereiten und Dekorieren

1 Kommentar:

  1. Der hört sich wirklich lecker an, für Kuchen bin ich ja immer zu haben :D nur backe ich selber nicht so oft

    AntwortenLöschen